Verfasst von: anjaregn | Oktober 29, 2011

29/10/11 Aberdeen City

Hey 🙂

heute hab‘ ich mir ein bisschen die City of Aberdeen angeschaut und ich muss sagen, dass sie eigentlich gar nicht so schlecht aussieht. Allerdings neige ich hier dazu, leicht die Orientierung zu verlieren 🙂 was mir sonst nicht so schnell passiert. Zum Glück hat die Sonne ein bisschen geschienen, sonst wäre es tatsächlich ein bisschen trostlos gewesen. Bin sogar bei ein paar Sachen fündig geworden: 3 CDs (Robbie Williams, Whitney Houston, Spice Girls 😉 ) für zusammen 3 Pfund. Da kann ich die CDs ruhig mitnehmen 😉 funktionieren sogar einwandfrei, obwohl sie schon re-owned sind… 🙂 Und dann hab ich noch in der Kathedral vorbeigeschaut (http://www.stmaryscathedralaberdeen.org/virtual-tour.html). Also da muss ich sagen, dass ich meine kontinentale Architektur schon vermisse, allerdings muss man die Geschichte Schottlands (calvinistische Reformation 1560) im Auge behalten. Dann wundert’s nicht mehr so ganz.

Hier ein paar Eindrücke!

Ich finde, dass man sehr gut sehen kann, was es heißt, in Schottland zu leben, vor allem, wenn man das Hochhaus und die trostlose Umgebung gesehen hat.

Bilder

1-2) St. Nicholas Church + Graveyard (Church of Scotland)

3) Union Street

4-6) Town House

7-8) Marischal College

9) Union Street

10-12) Kirk Place

13-21) Wohnblock in Aberdeen… ich fand das einfach nur erschreckend, alles so heruntergekommen und der Spielplatz… einfach nur furchtbar. Gibt allerdings ein gutes Bild der Situation in GB wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: